Datenschutzwissen

Vorstoß des Justizministeriums: Datenschutz soll bundesweit einheitlich werden

Der Föderalismus führt in Deutschland in vielen juristischen und verwaltungsrelevanten Details zu teils sehr unterschiedlicher Handhabung. Davon ist auch der Datenschutz betroffen. Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) kritisiert diese deutsche Besonderheit.

Weiterlesen …

Datenschutzwissen

Mitarbeitende sächsischer Behörden haben unkontrollierten Zugriff auf sensible Bürgerdaten

Eine grundlegende Aufgabe von funktionierendem Datenschutz ist die Sicherung von persönlichen Informationen über Bürger gegen willkürlichen und kritischen Zugriff durch Unbefugte in großem Stil – eigentlich.

Weiterlesen …

Datenschutzwissen

ID-Wallet schürt den Argwohn von Datenschützern

Die Digitalisierung wird in der EU bewusst forciert, eines der wichtigen Zukunftsprojekte soll dabei die für 2026 avisierte Einführung des ID-Wallet sein. Die „Brieftasche in digitaler Form“ bereitet allerdings schon heute Datenschützern massives Kopfzerbrechen.

Weiterlesen …

Datenschutzwissen

NRW-Kommunen erleiden maßgeblichen Datenverlust durch Ransomware-Hacker

Immer wieder werden weltweit agierende und bekannte Unternehmen von massiven Cyberattacken betroffen – wie zuletzt Boeing oder der Radkomponenten-Hersteller Shimano. In beiden Fällen waren die Unternehmen trotz ihrer Größe den Aktivitäten der Hacker gegenüber nahezu hilflos.

Weiterlesen …

Datenschutzwissen

Bayerische Ämter und öffentliche Stellen sollen auf KI-Tools verzichten

Wer beruflich moderne Browser nutzt, weiß auch deren hilfreiche Zusatztools zu schätzen. Dazu gehören etwa die automatische Kontrolle der Rechtschreibung, Vervollständigungsvorschläge beim Texten sowie Hinweise auf Grammatikfehler.

Weiterlesen …

Datenschutz im Betrieb

Warum User für Facebook und Instagram bald bezahlen sollen

Eine Entscheidung des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) vom 27. Oktober 2023 beschäftigt sich mit der Geschäftspraxis von Facebook und Instagram. Der Meta-Konzern wird demzufolge wohl Abo-Modelle einführen müssen.

Weiterlesen …

Hier bloggt Ihre Redaktion.