TÜV SÜD Datenschutz Portal

Für mehr Effizienz im Datenschutzmanagement!

Jetzt registrieren

Praxiswissen für Datenschützer

Alles zu EU-DSGVO und BDSG

Aktuelle Urteile, Gesetze und Verordnungen

DSGVO-Schulungen für Ihre Mitarbeitenden

Die Vorteile auf einen Blick

  • Unsere Datenschutz Arbeitsmaterialien sind immer auf dem neuesten Stand
  • Nützliche Arbeitshilfen für Sie und Ihr Unternehmen
  • Praktische Vorlagen (Handbücher, Checklisten, Mustertexte) für Ihr Datenschutzmanagement

Unsere Abo-Modelle

1 Jahres-Abonnement

390 EUR Jahresbeitrag zzgl. MwSt.
 

  • Kostenfreier Testzugang in den ersten 4 Wochen
  • Nutzung aller Updates, Aktualisierungen und Erweiterungen
  • Volle Leserechte
  • Volle Downloadrechte nach Ablauf des Testzeitraums
  • Individuell editierbare Checklisten, Formulare und Mustertexte im Word-Format

1 Jahres-Abonnement vergünstigt*

330 EUR Jahresbeitrag zzgl. MwSt.
*im ersten Jahr, danach 390 EUR

  • Kostenfreier Testzugang in den ersten 4 Wochen
  • Nutzung aller Updates, Aktualisierungen und Erweiterungen
  • Volle Leserechte
  • Volle Downloadrechte nach Ablauf des Testzeitraums
  • Individuell editierbare Checklisten, Formulare und Mustertexte im Word-Format
  • Voraussetzung: Teilnahme an einem unserer TÜV SÜD Datenschutzkurse oder Gutscheincode

DATENSCHUTZ-FACHPORTAL - jetzt bestellen!

Zu Ihrem TÜV SÜD Datenschutz-Fachportal Abo erhalten Sie regelmäßig Updates, Aktualisierungen und Erweiterungen. Diese sind bereits im Jahrespreis inbegriffen und bieten Ihnen eine wertvolle Quelle, um in puncto Datenschutz stets Zugriff auf aktuelle Informationen zu erhalten.
Die Bezugsdauer verlängert sich jeweils um 12 Monate. Das Abonnement kann mit einer Frist von 14 Tagen vor Ablauf der jeweils aktuellen Laufzeit gekündigt werden.
Das Angebot ist ausschließlich für Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe sowie für Freiberufler, Behörden und öffentliche Institutionen und nicht für Verbraucher nach §13 BGB bestimmt.

4 Wochen Gratis Testzeitraum

Entscheiden Sie ohne Zeitdruck und Risiko. Ihr Gratis-Testpaket beginnt am Tag Ihrer Bestellung, die Zahlungspflicht entsteht aber erst nach 4 Wochen. In diesem Testzeitraum können Sie das Portal mit Leserechten nutzen, um sich einen Eindruck vom umfänglichen Sortiment der individuellen Checklisten und Vorlagen im Word-Format zu verschaffen. Sollten Sie sich für ein zahlungspflichtiges Abo nach Ablauf des Testzeitraums entscheiden, brauchen Sie nichts weiter zu tun und können sich nach 4 Wochen alle Dokumente und Checklisten downloaden.
Sollte unser TÜV SÜD Datenschutzfachportal doch nicht Ihren Erwartungen entsprechen, reicht es, innerhalb der Testphase eine E-Mail an info@tuev-sued-akademie-datenschutz-info.de zu senden mit der Information, dass Sie das Abo nicht fortsetzen möchten. Schon ist für Sie alles erledigt!

Sie wollen nicht so lange auf die vollumfängliche Nutzung warten?

Nach Ihrem Login können Sie einfach auf den „Upgrade“-Button klicken. Damit erhalten Sie umgehend die Downloadrechte, um eine Vielzahl von praxisbewährten Arbeitshilfen zur Umsetzung der DSGVO genießen zu können.
Mit dem Freischalten der Vollversion wird  ein zahlungspflichtiges Jahresabonnement abgeschlossen, sie erhalten dann im Anschluss eine Rechnung zur kostenpflichtigen Vollversion.

Bestell-Daten

Bedingungen*
Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Beiträge aus dem DatenschutzBLOG

Cybercrime-Bericht beziffert ein Drittel mehr Straftaten in 2023

Bundeslagebild Cybercrime – so heißt die jährlich veröffentlichte Statistik des Bundeskriminalamtes (BKA) zur Internet-Kriminalität. Dabei erfüllt das BKA die Funktion einer Zentralstelle, bei der alle relevanten Informationen zusammenlaufen.

Zum Beitrag

Mehr Automatisierung bei Datenschutzprüfungen

Der Fachkräftemangel belastet die deutsche Wirtschaft branchenübergreifend. Da machen die Datenschutz-Aufsichtsbehörden keine Ausnahme. Für Datenschutzsünder ist das dennoch kein Grund zum Aufatmen.

Zum Beitrag

Oberste Datenschützerin Deutschlands neu gewählt

Nach fünf Jahren Amtszeit wurde Professor Ulrich Kelber wurde nicht mehr für eine weitere Amtszeit vorgeschlagen. Das Votum des Bundestags fiel am 16. Mai auf Prof. Dr. Louisa Specht-Riemenschneider, die keiner Partei angehört.

Zum Beitrag

E-Learning: Einweisung in den Datenschutz für Beschäftigte

Ihr Werkzeug für die Sensibilisierung der Beschäftigten in den Unternehmen, die Sie als Datenschutzbeauftragter betreuen.

Eine der wichtigen Aufgaben als Datenschutzbeauftragte(r) ist es, die Beschäftigten auf das Thema Datenschutz zu sensibilisieren und zu schulen oder zumindest die Schulung der Beschäftigten zu überwachen (Art. 39 DSGVO).

⇒ Mehr Informationen zum E-Learning „Einweisung in den Datenschutz für Beschäftigte“

Die TÜV SÜD Akademie GmbH ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die TÜV SÜD Akademie GmbH übernimmt daher keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der bereitgestellten Informationen. Sämtliche verfügbaren Muster und Arbeitshilfen dienen lediglich als Beispiel und können eine Rechtsberatung im konkreten Fall nicht ersetzen.